Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Über mich Kontakt Gästebuch Fahrzeug 1 Fahrzeug 2 Vorbereitung 2012 Reisetagebuch 2012 Vorbereitung 2013 Reisetagebuch 2013 Vorbereitung 2014 Reisetagebuch 2014 Vorbereitung 2015 Vorbereitung 2016 Reisetagebuch 2016 17.06.- 24.06.2016 25.06.- 29.06.2016 30.06.- 02.07.2016 03.07.- 06.07.2016 07.07.- 09.07.2016 10.07.- 13.07.2016 13.07.- 16.07.2016 16.07.- 21.07.2016 21.07.- 22.07.2016 22.07.- 24.07.2016 24.07.- 27.07.2016 27.07.- 30.07.2016 30.07.- 03.08.2013 03.08.- 06.08.2016 07.08.- 10.08.2016 11.08.- 15.08.2016 16.08.- 17.08.2016 

Vorbereitung 2016

Alle die in meine Seite immermal reinschauen werden es gemerkt haben... Eine Reise 2015, die würdig gewesen wäre, hier zu erscheinen, hat es nicht gegeben. Außer 2 wöchigen Kurzreisen nach Böhmen und in die Masuren hat es nichts gegeben. Ursache war zum einen die doch zeitlich ausgedehte Baustelle meiner Freunde Günter und Petra sowie die sich daran anschließenden Gutachten, die auch erheblich Zeit für die Bearbeitung benötigt hatten.Mittlerweile jedoch bin ich soweit, dass ich ein Auge schon mal darauf richte, wo es hingehen könnte. Die derzeitigen Zustände jedoch machen es immer schwieriger, geeignete Reisewege zu finden. Immerhin habe ich in den letzten Wochen wieder einiges am Fahrzeug gemacht, dazu gehört der Einbau eines Dachlüfters, die Verbreiterung des Bettes um etwa 25 cm sowie der Einbau neuer Sitze sowie eines Tisches im "Führer"Haus. Und dazu gehört auch, dass ich mir entsprechende Reiseliteratur gekauft habe, die sich alle mit Süd- und Nordamerika beschäftigen. Ihr seht also, wo es hingehen soll.Für die Vorbereitung dieser Reise werden sicherlich einige Wochen oder Monate ins Land gehen, aber es ist sicherlich etwas anderes, in ein Land zu reisen, dass über ein größere Entfernung nicht mit dem heimischen Festland verbunden ist.Ich werde, auch in Erinnerung an meine letzte Reise, diese nicht allein machen. Leider jedoch ist dies, wie sich in letzter Zeit gezeigt hat, nicht einfach. Insofern muss ich daran arbeiten...Nun muss ich euch doch mal auf den neuesten Stand bringen. Die meisten wissen es schon, am 17.06. geht es los, die Reise führt mich nach Island. Das steht schon lange fest, was noch unklar war, wieviel Leute in meinem Fahrzeug sitzen werden. Also: eine Person! Mein vielfältigen Bemühungen dies zu vermeiden waren nicht von Erfolg gekrönt (fast meinte ich, dass ich es geschafft habe, aber leider...). Nun ja... Am 28.06. geht die Fähre von Hirthals, 3 Tage werde ich auf dem Wasser verbringen. Süd- und Nordamerika sind damit erstmal gestrichen.... Auch wegen der Begleitung....In den letzten Tagen hab ich noch bisschen was gebaut, heute bin ich damt fertig geworden (Änderungen Kran und Einstiege ins Fahrzeug). Was ich einpacken werde (wieder viel zu viel) liegt bereit. Ich hab ja noch paar Tage Zeit zu packen.Wie es mit meinem Tagebuch aussehen wird weiß ich noch nicht, ihr werdet es erleben ob es was zu lesen gibt oder nicht. Lasst euch überraschen!

Nun muss ich aber doch mal über diesen seltsamen Winter schreiben, gerade mal 3 Wochen konnte ich Ski fahren. Zur Zeit sind hier frühlingshafte Temperaturen, der Schnee schmilzt weg....Aber ich hab die Zeit leidlich genutzt, mich auf die Bretter zu stellen. Manchen von euch habe ich Fotos zukommen lassen, die das wunderbare Winterwetter zeigen.Genutzt habe ich die Zeit aber auch, um unter anderem neue Stoßdämpfer an der Vorderachse einzubauen. Ich weiß zwar nicht, ob die alten noch einigermaßen "gut" waren, aber da sie auf der Reise durch die Mongolei dermaßen gelitten haben müssen habe ich mir gedacht, dass neu Stoßdämpfer nicht schaden.



pfeil.architektur.expedition

reisetagebuch